Ihre Perspektiven als Kinderpfleger bzw. Kinderpflegerin

Die Ausbildung zum staatlich anerkannten Kinderpfleger bzw. zur staatlich anerkannten Kinderpflegerin soll dazu befähigen, in Einrichtungen öffentlicher und freier Träger (Kindertageseinrichtungen, Kinderheime etc.), insbesondere als Zweitkraft, sowie in Haushalten bei der Erziehung, Pflege und Betreuung von Kindern mitzuwirken.

Wenn unsere Absolventen den Abschluss zum staatlich anerkannten Kinderpfleger bzw. zur staatlich anerkannten Kinderpflegerin und den mittleren Bildungsabschluss (Realschulabschluss) bei Notendurchschnitt von mindestens 3,0 erreicht haben, sind folgende Qualifizierungen oder Weiterbildungen möglich:

  • Erzieher
  • Familienpfleger
  • Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Altenpfleger und Arzthelferin

Die Notwendigkeit des Lernens wird mit dem Berufsabschluss nicht beendet sein, sondern sich durch das gesamte Berufsleben ziehen.

Sie möchten mehr dazu erfahren?

Kontaktieren Sie uns! Wir beantworten Ihnen gern all Ihre Fragen individuell und persönlich.

Zum Kontakt

Aktuelles an der Berufsfachschule für Kinderpflege in Suhl

Zeugnisausgabe

Unsere Kinderpfleger haben am 23.06.2017 ihre Abschlusszeugnisse erhalten!

weiterlesen

Semper Schulen auf Vocatium Messe

Unser Messestand auf der Vocatium Fachmesse für Ausbildung und Studium

weiterlesen

Semper Gruppe - Wir begleiten Sie ein Leben lang

"Zum Lernen ist niemand zu alt." Die Semper Schulen begleiten Sie deshalb auf Ihrem Bildungsweg lebenslang - von klein auf bis ins hohe Alter.

Von der Schulbildung über die Berufsausbildung bis hin zur Erwachsenenbildung bieten unsere deutschlandweiten Bildungseinrichtungen Ihnen Wissen auf höchstem Niveau.

Die Semper Gruppe

Semper Gruppe